Evangelische Krankenhäuser…

respektvolle Lebensbegleitung.

Evangelische Krankenhäuser…

ausbildungsstark in Medizin und Pflege.

Evangelische Krankenhäuser…

wirtschaftliche Solidität.

Evangelische Krankenhäuser…

modernes Management.

Evangelische Krankenhäuser…

starke Partner im Versorgungsnetzwerk.

Evangelische Krankenhäuser…

ganzheitlich Patienten orientiert.

Evangelische Krankenhäuser…

interprofessionelle Pflege.

Evangelische Krankenhäuser…

christliche Nächstenliebe.

Evangelische Krankenhäuser…

verstehende Kommunikation.

Evangelische Krankenhäuser…

innovative Spitzenmedizin.

Evangelische Krankenhäuser…

engagiert und glaubensstark.

Evangelische Krankenhäuser...

werteorientiert und wettbewerbsstark.

Evangelische Krankenhäuser…

zukunftssichere Versorgung.

Evangelische Krankenhäuser…

Seelsorge für ein würdiges Sterben.

Evangelische Krankenhäuser...

Qualität in Menschlichkeit und Medizin.

Evangelische Krankenhäuser…

umfassende Zuwendung.

 
Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Losungstext:
Fällt euch Reichtum zu, so hängt euer Herz nicht daran.
Psalm 62,11
Lehrtext:
Barnabas – das heißt übersetzt: Sohn des Trostes –, ein Levit, aus Zypern gebürtig, der hatte einen Acker und verkaufte ihn und brachte das Geld und legte es den Aposteln zu Füßen.
Apostelgeschichte 4,36-37
 
 
DEKV-Jahrestagung: Jetzt anmelden und „Krankenhaus neu denken“
04.08.2017 10:38
Alter: 1501835880



Kategorie: Öffentlicher Dialog

Berlin, 4. August 2017. Reformation bedeutet Erneuerung und Veränderung – eine Notwendigkeit nicht nur für Kirchen, sondern auch für konfessionelle Kliniken, damit sie unter veränderten Rahmenbedingungen ihren Versorgungsauftrag erfüllen und ihren Leitwerten treu bleiben können. Der Deutsche Evangelische Krankenhausverband nimmt diese Herausforderung an: Unter dem Motto „Reformation verpflichtet! – Krankenhaus neu denken“ findet vom 11. bis 12. September 2017 in Hannover die Jahrestagung der evangelischen Krankenhäuser Deutschlands statt.

Für Infomationen zum Programm und zur Anmeldung klicken Sie:


DEKV-Jahrestagung 2017: Programm und Anmeldung

Im Rahmen einer öffentlichen Abendveranstaltung am 11. September in der Marktkirche diskutieren prominente Gäste wie die niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, Cornelia Rundt, und der Landesbischof der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers, Ralf Meister, über die Frage, warum kirchliche Krankenhäuser in der heutigen Zeit gebraucht werden und welchen besonderen Beitrag sie für das Patienten- und Gemeinwohl leisten. Das Tagungsprogramm am 12. September steht unter dem Motto „Krankenhaus neu denken“. Experten wie der bekannte Neurobiologe und Buchautor Gerald Hüther sowie Renate Radon, in der Geschäftsleitung von Microsoft Deutschland zuständig für den öffentlichen Sektor, präsentieren ihre Vorstellungen über ein neues Verständnis von Krankenhäusern und über die Chancen der Digitalisierung für eine zukunftsfähige patientenorientierte Versorgung.

Integriert in die Jahrestagung findet das DEKV-Forum „YoungProfessionals“ statt, in dem Nachwuchskräfte aus allen Arbeitsbereichen des Krankenhauses ihre Erfahrungen in Ausbildung und Berufsleben thematisieren. Das Forum bietet für die jungen Mitarbeitenden eine Plattform, um ihre ganz eigenen Vorstellungen zu der Frage einzubringen, wie sich „Krankenhaus neu denken“ lässt. Die zentralen Überlegungen der teilnehmenden Nachwuchskräfte werden am Nachmittag des 12. September in einem gemeinsamen Plenum mit den anderen Kongressteilnehmern präsentiert. Weitere Vorab-Informationen zum Forum „YoungProfessionals“ stehen auf der Website yp.dekv.de bereit.

Programm und Anmeldung zur Jahrestagung und zum Forum "YoungProfessionals":
Hier finden Sie alles Wissenswerte zum Programm der DEKV-Jahrestagung und des Forums „YoungProfessionals“ sowie zur Anmeldung.

Medienvertreter, die Interesse an einer Akkreditierung haben, wenden sich gerne die DEKV-Pressestelle.








<- Zurück zu: Home

Evangelische Krankenhäuser in Deutschland:





STANDORTSUCHE
Karte