Evangelische Krankenhäuser…

verstehende Kommunikation.

Evangelische Krankenhäuser…

ausbildungsstark in Medizin und Pflege.

Evangelische Krankenhäuser...

werteorientiert und wettbewerbsstark.

Evangelische Krankenhäuser…

interprofessionelle Pflege.

Evangelische Krankenhäuser...

Qualität in Menschlichkeit und Medizin.

Evangelische Krankenhäuser…

innovative Spitzenmedizin.

Evangelische Krankenhäuser…

ganzheitlich Patienten orientiert.

Evangelische Krankenhäuser…

respektvolle Lebensbegleitung.

Evangelische Krankenhäuser…

christliche Nächstenliebe.

Evangelische Krankenhäuser…

zukunftssichere Versorgung.

Evangelische Krankenhäuser…

modernes Management.

Evangelische Krankenhäuser…

starke Partner im Versorgungsnetzwerk.

Evangelische Krankenhäuser…

Seelsorge für ein würdiges Sterben.

Evangelische Krankenhäuser…

wirtschaftliche Solidität.

Evangelische Krankenhäuser…

umfassende Zuwendung.

Evangelische Krankenhäuser…

engagiert und glaubensstark.

 
Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Losungstext:
HERR, sei unser Arm alle Morgen, ja unser Heil zur Zeit der Trübsal!
Jesaja 33,2
Lehrtext:
Dem, der überschwänglich tun kann über alles hinaus, was wir bitten oder verstehen, nach der Kraft, die in uns wirkt, dem sei Ehre in der Gemeinde und in Christus Jesus zu aller Zeit.
Epheser 3,20-21
 
 

Publikationen

Die ausgewählten Informationen unterstützen die Arbeit der Mitarbeitenden in den Krankenhäusern und stellen die Arbeit des Deutschen Evangelischen Krankenhausverbandes vor. Sie können hier herunterladen geladen werden.

 

 

Wissenstransfer "Demenzsensibles Krankenhaus"

Unter Mitwirkung einer Expertengruppe präsentiert der Verband sechs zentrale Überlegungen und Qualitätskriterien, die für eine demenzsensible Krankenhausbehandlung notwendig sind.

© Deutscher Evangelischer Krankenhausverband 2017

DEKV-Empfehlungspapier oder

Printversion anfordern

 
 

Vertrauliche Geburt

Ergebnisse einer Fachtagung zur Umsetzung des „Gesetzes zum Ausbau der Hilfen für Schwangere und zur Regelung der vertraulichen Geburt“.

© KKVD und DEKV e.V., Berlin 2015

Dokumentation einer Fachtagung

 
 

Leitlinien: interprofessionelle Kooperation bei PND

Leitlinien für die interprofessionelle Kooperation bei der Beratung und Begleitung schwangerer Frauen und werdender Eltern bei pränataler Diagnostik
© EKFuL, BeB und DEKV, Berlin 2015

Printversion anfordern

Leitlinien

 
 

Ratgeber zum Umgang mit Christlichen Patientenverfügungen

Informationen aus christlich-diakonischer Sicht und Hinweise zum Umgang mit Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen. Hilfestellung im Spannungsfeld von Selbstbestimmung und Fürsorge.
© Diakonisches Werk der EKD 2010

Ratgeber Patientenverfügung

 
 

Christliche Patientenverfügung

Das Material beinhaltet eine Handreichung und Formulare mit Vorsorgevollmacht und Betreuungsvergütung.
© Deutschen Bischofskonferenz und des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland, 2010

Patientenvorsorge

 
 

DEKV Arbeitshilfe zur Gesundheitsförderung

Mit einfachen Übungen zu mehr Gelassenheit im Krankenhaus. Einzelexemplare erhalten Sie kostenfrei - größe Bestellmengen so lange der Vorrat reicht (10 Stück für 5 €; 50 Stück für 15 €, 100 Stück für 25 €).

© Stefanie Stamelos, Berlin 2013

 
 

Evangelischer Lebensbegleiter

Um im Alltag Spiritualität leben zu können, bietet der evangelische Lebensbegleiter tägliche Impulse. Jeder Tag wird im Bezug zum Monatsthema meditativ entfaltet: wahrnehmen, deuten, gestalten. 9,95 €

© Sonderausgabe DEKV, hrsg. i. A. der VELKDN Nachdruck 2012,      günstige Großbestellung

 
 

Pflegende an christlichen Krankenhäuser

Projektdokumentation entlang der 7 Denkanstöße zur Personalentwicklung im DEKVthema Dezember 2012.
© Diakonie Deutschland und DEKV e.V., Berlin 2012

Printversion anfordern

Impulspapier

 
 

Studie: Medizin, Ökonomie und der kranke Mensch

Selbstbestimmung der Patienten und/oder nach ökonomischen Gesichtspunkten orientierte Medizin. Verkaufspreis 16 €

Printversion anfordern

© KKVD e.V., Freiburg 2009

 
 

Klinische Ethikkomitees und die Themen der Pflege

Studie lotet Möglichkeiten und Grenzen Klinischer Ethikkomitees aus. Gibt Anregung zu den Voraussetzungen und die Rahmenbedingungen medizinethischer Diskurse. 8,00 €

© IMEW Expertise 10, 2009

 
 

Neuordnung von Aufgaben und Kompetenzen

Bezugsnahe Pflege und medizinische Betreuung durch qualifikationsorientierte Aufgabenverteilung, Motivation und Zufriedenheit.
© DEKV e.V., Berlin 2008

Impulspapier

 
 

Handreichung: Ethisch Handeln im Krankenhaus

Die zunehmende Spannung zwischen Ökonomie, Ethik, Medizinfortschritt und Wertewandel in der Gesellschaft führten zu schwer lösbaren ethischen Problemen. 6,50 €

© AG Ev. Krankenhäuser und Reha. in Hessen, 2005

 
 

Leitlinien für die ev. Krankenhausseelsorge

Die Kraft zum Menschsein stärken- In den Leitlinien werden professionelle Standards für die Krankenhausseelsorge benannt. (kostenlos)

© Konferenz Krankenhausseelsorge i.d. EKD, 2004

 
 

Tagungsband Loccum

Evangelische Krankenhäuser zwischen kirchlicher Identität und ökonomischen Sachzwängen; Andrea Dörries, Wolfgang Vögele (Hrsg.), 12,50 €

© Evangelische Akademie Loccum, 2004

 
 

Studie: Zukunftsorientierte Pflegeausbildung

Für mehr Qualität der Ausbildung an evangelischen Pflegeschulen, das Arbeitsumfeld sollt stärker in einer christlichen Perspektive wahrgenommen und reflektiert werden. 8,00 €

© DEKV e.V., Berlin, 2004

 
 

Evangelische Krankenhäuser und die Herausforderung der Moderne

Geschichte 75 Jahre deutscher Evangelischer Krankenhausverband (1926-2001); Über Krankenhäuser gewinnen  Kirchen in einer modernen Gesellschaft Relevanz. 10,00 €

© DEKV e.V., Berlin, 2003,

 
 

Ethik-Komitee im Krankenhaus

Hintergrundinformationen, Erfahrungsberichte sowie praktische Hinweise zur Einrichtung von Klinischen Ethik-Komitees
In zwei Bänden, 2,00 €

© DEKV e.V. und KKVD e.V., 1999

 

Evangelische Krankenhäuser in Deutschland:





STANDORTSUCHE
Karte