Evangelische Krankenhäuser…

engagiert und glaubensstark.

Evangelische Krankenhäuser…

innovative Spitzenmedizin.

Evangelische Krankenhäuser…

respektvolle Lebensbegleitung.

Evangelische Krankenhäuser…

christliche Nächstenliebe.

Evangelische Krankenhäuser…

verstehende Kommunikation.

Evangelische Krankenhäuser…

wirtschaftliche Solidität.

Evangelische Krankenhäuser…

ganzheitlich Patienten orientiert.

Evangelische Krankenhäuser…

modernes Management.

Evangelische Krankenhäuser…

ausbildungsstark in Medizin und Pflege.

Evangelische Krankenhäuser…

zukunftssichere Versorgung.

Evangelische Krankenhäuser…

umfassende Zuwendung.

Evangelische Krankenhäuser…

Seelsorge für ein würdiges Sterben.

Evangelische Krankenhäuser…

starke Partner im Versorgungsnetzwerk.

Evangelische Krankenhäuser…

interprofessionelle Pflege.

Evangelische Krankenhäuser...

Qualität in Menschlichkeit und Medizin.

Evangelische Krankenhäuser...

werteorientiert und wettbewerbsstark.

 
Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Losungstext:
Freuet euch und seid fröhlich immerdar über das, was ich schaffe.
Jesaja 65,18
Lehrtext:
Groß und wunderbar sind deine Werke, Herr, allmächtiger Gott! Gerecht und wahrhaftig sind deine Wege, du König der Völker.
Offenbarung 15,3
 
 

Stellungnahmen

Ihre Ansprechpartnerin

für Fragen zu den DEKV-Positionen:

Melanie Kanzler
Verbandsdirektorin
Telefon: +49.30.80 19 86 0

E-Mail senden

 
 

 

16. Mai 2017

Faire Spielregen bei der Festlegung von Personaluntergrenzen

Die CKiD lehnen pauschal festgelegte Personalvorgaben ohne flexible Spielräume, die bauliche Besonderheiten oder den Qualifikationsmix der Mitarbeiterschaft berücksichtigen, ab. Darüber hinaus werde genügend Pflegepersonal nicht durch die Vorgabe von Untergrenzen geschaffen, sondern setze eine ausreichende Anzahl verfügbarer Fachkräfte auf dem Arbeitsmarkt, dauerhaft attraktive Arbeitsbedingungen sowie eine verlässliche Refinanzierung der Personalkosten voraus.

CKiD-Stellungnahme anlässlich der öffentlichen Anhörung zu Pflegepersonaluntergrenzen

 

28. November 2016

Foderung nach mehr Personal in Gesundheit und Pflege

Anlässlich einer öffentlichen Anhörung fodern die beiden kirchlichen Krankenhausverbände eine ausreichende Anzahl an Fachkräften in der Pflege, Alternativlösungen für Persoalvorgaben, Anpassung der DRG-Vergütung und Auflösung des Reformstaus in der Pflegausbildung.

CKiD-Stellungnahme zum Antrag der Fraktion Die Linken

 

Evangelische Krankenhäuser in Deutschland:





STANDORTSUCHE
Karte