Evangelische Krankenhäuser...

Qualität in Menschlichkeit und Medizin.

Evangelische Krankenhäuser…

zukunftssichere Versorgung.

Evangelische Krankenhäuser…

ausbildungsstark in Medizin und Pflege.

Evangelische Krankenhäuser…

wirtschaftliche Solidität.

Evangelische Krankenhäuser…

verstehende Kommunikation.

Evangelische Krankenhäuser…

innovative Spitzenmedizin.

Evangelische Krankenhäuser…

respektvolle Lebensbegleitung.

Evangelische Krankenhäuser…

ganzheitlich Patienten orientiert.

Evangelische Krankenhäuser…

interprofessionelle Pflege.

Evangelische Krankenhäuser…

modernes Management.

Evangelische Krankenhäuser…

umfassende Zuwendung.

Evangelische Krankenhäuser…

christliche Nächstenliebe.

Evangelische Krankenhäuser…

Seelsorge für ein würdiges Sterben.

Evangelische Krankenhäuser...

werteorientiert und wettbewerbsstark.

Evangelische Krankenhäuser…

starke Partner im Versorgungsnetzwerk.

Evangelische Krankenhäuser…

engagiert und glaubensstark.

 
Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Losungstext:
So richtet nun euer Herz und euren Sinn darauf, den HERRN, euren Gott, zu suchen.
1.Chronik 22,19
Lehrtext:
Paulus schreibt: Ich schätze mich selbst noch nicht so ein, dass ich’s ergriffen habe. Eins aber sage ich: Ich vergesse, was dahinten ist, und strecke mich aus nach dem, was da vorne ist, und jage nach dem vorgesteckten Ziel, dem Siegespreis der himmlischen Berufung Gottes in Christus Jesus.
Philipper 3,13-14
 
 

Stellungnahmen

Herr Brink

Ihr Ansprechpartner

für alle Fragen zu den DEKV Positionen:

Pastor Norbert Groß
Verbandsdirektor
Telefon: +49.30.80 19 86 0

E-Mail senden

 
 

 

09. April 2015

Palliativversorgung muss auch in Kliniken verbessert werden!

Die christlichen Krankenhausverbände haben zu dem vom Bundesministerium für Gesundheit vorgelegten Gesetzentwurf zur Verbesserung der Hospiz- und Palliativversorgung in Deutschland gemeinsam Stellung genommen. Darin mahnen sie zusätzliche Maßnahmen an, um auch die Palliativversorgung in den deutschen Krankenhäusern zu verbessern.

CKiD Stellungnahme

 

20. Oktober 2014

QUALITÄT: Humanität, Ganzheitlichkeit, Professionalität

Gute Qualität setzt qualifiziertes Personal und ausreichende Ressourcen voraus, um Patienten professionell und zuwendungsorientiert behandeln und pflegen zu können. Ethische Gesichtspunkte und weiche Faktoren stehen daher ebenso im Mittelpunkt. Eine Reduzierung der Diskussion auf ökonomische und ordnungspolitische Aspekte greift nach der Überzeugung der Christlichen Krankenhäuser in Deutschland zu kurz. Ihre Position in der Qualitätdebatte haben wir in den sogn. Qualitätsprüfsteine festgehalten.

CKiD-Qualitätsprüfsteine

 

26. Juni 2014

Memorandum: Zentrale Forderungen der künftigen Pflegeausbildung

Diakonie und Caritas und die konfessionellen Bundesverbände der Alten- und Krankenpflege haben sich in den letzten Jahren mehrfach zur Notwendigkeit einer Reform der Pflegeausbildungen geäußert. Hiermit melden sich die Verbände in der aktuellen Debatte erneut zu Wort. Das vorliegende Memorandum verdeutlicht und unterstreicht ihre zentralen Forderungen für zur anstehenden Reform der Pflegeausbildung in Deutschlandzu einer künftigen Pflegeausbildung.

Memorandum

 

Evangelische Krankenhäuser in Deutschland:





STANDORTSUCHE
Karte