Evangelische Krankenhäuser…

Seelsorge für ein würdiges Sterben.

Evangelische Krankenhäuser…

verstehende Kommunikation.

Evangelische Krankenhäuser…

umfassende Zuwendung.

Evangelische Krankenhäuser...

Qualität in Menschlichkeit und Medizin.

Evangelische Krankenhäuser…

modernes Management.

Evangelische Krankenhäuser…

zukunftssichere Versorgung.

Evangelische Krankenhäuser…

ganzheitlich Patienten orientiert.

Evangelische Krankenhäuser...

werteorientiert und wettbewerbsstark.

Evangelische Krankenhäuser…

ausbildungsstark in Medizin und Pflege.

Evangelische Krankenhäuser…

wirtschaftliche Solidität.

Evangelische Krankenhäuser…

respektvolle Lebensbegleitung.

Evangelische Krankenhäuser…

engagiert und glaubensstark.

Evangelische Krankenhäuser…

interprofessionelle Pflege.

Evangelische Krankenhäuser…

innovative Spitzenmedizin.

Evangelische Krankenhäuser…

starke Partner im Versorgungsnetzwerk.

Evangelische Krankenhäuser…

christliche Nächstenliebe.

 
Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Losungstext:
Sechs Tage sollst du arbeiten; am siebenten Tage sollst du ruhen.
2.Mose 34,21
Lehrtext:
Christus hat für euch bezahlt und euch freigekauft, sodass ihr jetzt ihm gehört. Darum macht euch nicht zu Sklaven menschlicher Maßstäbe!
1.Korinther 7,23
 
 

Wir unterstützen und vertreten
die Interessen unserer Mitglieder

 

Von Anfang an stellen sich die evangelischen Krankenhäuser der Verantwortung für eine effiziente, überzeugende und glaubwürdige Arbeit in der medizinischen und pflegerischen Versorgung von Kranken und alten Menschen. Diese orientiert sich am christlichen Menschenbild. Die Sorge für Kranke findet ihren konkreten Ausdruck in unmittelbarer persönlicher Zuwendung im Rahmen der komplexen Strukturen eines modernen Krankenhauses.

Die Arbeit des Deutschen Evangelischen Krankenhausverbandes zielt darauf, den kirchlichen Auftrag seiner Mitglieder zu unterstützen. Dabei beharrt er nicht auf den bisherigen Strukturen, sondern ist offen für tragfähige Regelungen und innovative Ausrichtungen der Träger. Er berät und fördert die Mitgliedseinrichtungen bei der Erfüllung ihrer Aufgaben, indem er
Beiträge zur Schärfung des christlichen Profils liefert. Mit Blick auf die Mitglieder fungiert der Verband als Diskussionsplattform, als Ideengeber und als Mittler.

Im Dialog mit staatlichen und anderen Institutionen setzt sich der DEKV für die Belange und Positionen evangelischer Krankenhäuser ein. Dazu gehört auch, christliche Positionen und Perspektiven in die öffentliche Diskussion um die weitere Entwicklung und die Wertebasis unseres Gesundheitssystems einzubringen. Die Weiterentwicklung der Versorgungstrukturen steht ebenso im Fokus der Aufmerksamkeit wie eine Reform der Investitions- und Krankenhaus-Finanzierung. Weitere wichtige Themen für die Arbeit des DEKV sind die Zukunft der Pflegeausbildung sowie die Personalentwicklung in den Evangelischen Krankenhäusern.

Tätigkeitsbericht 2015-2016

 

Die Satzung in der nachstehenden Fassung wurde auf Veranlassung des Finanzamtes für Körperschaften Berlin gemäß §15 Abs. 2 durch den Vorstand des DEKV am 15. September 2015 in §2 geändert.
© DEKV e.V., Berlin 2015

Satzung

Evangelische Krankenhäuser in Deutschland:





STANDORTSUCHE
Karte