Evangelische Krankenhäuser…

wirtschaftliche Solidität.

Evangelische Krankenhäuser…

engagiert und glaubensstark.

Evangelische Krankenhäuser…

ganzheitlich Patienten orientiert.

Evangelische Krankenhäuser...

Qualität in Menschlichkeit und Medizin.

Evangelische Krankenhäuser…

innovative Spitzenmedizin.

Evangelische Krankenhäuser…

interprofessionelle Pflege.

Evangelische Krankenhäuser…

ausbildungsstark in Medizin und Pflege.

Evangelische Krankenhäuser…

christliche Nächstenliebe.

Evangelische Krankenhäuser…

umfassende Zuwendung.

Evangelische Krankenhäuser…

modernes Management.

Evangelische Krankenhäuser...

werteorientiert und wettbewerbsstark.

Evangelische Krankenhäuser…

zukunftssichere Versorgung.

Evangelische Krankenhäuser…

respektvolle Lebensbegleitung.

Evangelische Krankenhäuser…

Seelsorge für ein würdiges Sterben.

Evangelische Krankenhäuser…

verstehende Kommunikation.

Evangelische Krankenhäuser…

starke Partner im Versorgungsnetzwerk.

 
Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Losungstext:
Es wird geschehen zu der Zeit, dass das Reis aus der Wurzel Isais dasteht als Zeichen für die Völker.
Jesaja 11,10
Lehrtext:
Simeon sprach: Meine Augen haben das Heil gesehen, das du vor den Augen aller Völker bereitet hast, ein Licht zur Erleuchtung der Heiden und zur Verherrlichung deines Volkes Israel.
Lukas 2,30-32
 
 

DEKV Geschäftsstelle

Deutscher Evangelischer
Krankenhausverband e. V.
Invalidenstrasse 29
10115 Berlin

Telefon/ Fax: 030. 80 19 86 - 0 / - 22

Anfahrt

 
 

 

Pastor Norbert Groß

Verbandsdirektor

„Die Erwartungen an Evangelische Krankenhäuser sind hoch. Wir, als ihr diakonischer Fachverband, unterstützen sie dabei.

Evangelische Krankenhäuser stehen in Folge ihrer Orientierung an christlichen Werten traditionell für hervorragende Medizin, ausgezeichnete Pflege und Betreuung und vorbildliches Wirtschaften. Als Verband unterstützen wir unsere Häuser darin, sich in dieser Hinsicht auch in Zukunft zu profilieren, wir vertreten ihre Interessen und kommunizieren ihre Leistungen gegenüber Politik und Öffentlichkeit, aber auch im Rahmen von Diakonie und Kirche.“

E-Mail senden

(mehr)

 
 

Stefanie Stamelos

Referentin, Leitung Verbandskommunikation

„Eine erfolgreiche Verbandskommunikation kann nicht über die Mitglieder geführt werden, sondern nur mit ihnen.

Für einen intensiven Austausch haben wir die klassischen Kommunikationsmedien soweit ergänzt und modernisiert, dass ein hoher Austausch mit und untereinander möglich ist. Mit unserem Brennpunkt beziehen wir immer Stellung zu aktuellen Themen, wie sie gerade in der Fachwelt diskutiert werden. Es bleibt dabei wichtig, den Mitgliedern Hintergrundinformationen aktuell und gezielt zur Verfügung zu stellen. Mit Good Practice aus evangelischen Krankenhäusern untermauern wir unsere politischen Positionen. Das macht unsere Kommunikation glaubwürdig - nach innen wie nach außen."

E-Mail senden  

(mehr)

 
 

Sebastian Herbinger

Referent

„Es ist nicht unsere Aufgabe, die Zukunft vorauszusagen, sondern auf sie gut vorbereitet zu sein“ (Perikles, 5. Jahrhundert v. Chr.)

In Zeiten ordnungs-politischen, finanziellen und wirtschaftlichen Herausforderungen stellt ein Verband das Rückgrat seiner Mitglieder dar und ist zugleich das Sprachrohr, wenn es um die Interessensvertretung seiner Mitglieder gegenüber der Politik, Patienten aber auch Angehörigen geht. Dabei kommunizieren wir die hervorragende Medizin christlicher Krankenhäuser, die ausgezeichnete Pflege und Betreuung sowie das vorbildliche Wirtschaften aller Verantwortlichen gegenüber allen Interessengruppen.

E-Mail senden  

(mehr)

 
 

Katja Rother

Sekretariat

Telefon: 030. 80 19 86 - 0

E-Mail senden

 

Evangelische Krankenhäuser in Deutschland:





STANDORTSUCHE
Karte